Archiv für Juli 2008

Bientôt, c’est le grand dèpart!

Seulement un mois!

Und am Freitag, 1. August gibt es endlich Ferien! :) Dann habe ich bis zur „großen Abfahrt“ 29 Tage frei….

PiEd
Advertisements

Enfin, j’ai recu mon congé!

Endlich, endlich habe ich meine offizielle Bestätigung meiner Schule bekommen, dass ich 2008/2009 das Schuljahr in Frankreich verbringen darf! Es ist echt so toll! WAHNSINN!!! JUHU!!!!!
Noch eine Woche Schule, dann habe ich endlich Ferien! Ich bin einfach nur glücklich! :)

40 Tage

Bald geht’s los…in 40 Tagen bin ich dann da…30. August Abfahrt…oh man, ist das komisch. Dann alles auf Französisch…und Deutsch als Fremdsprache…kann’s noch nicht glauben…

Sehr sinnvoll mal wieder, was ich so schreibe… bis bald, see you, à bientôt….

47°20’57“16 N / 5°02’30“30 O

ist ab August mein neues Zuhause. Irgendwie ist das schon komisch. Da wartet man so lange darauf bis es klappt und dann ist es da und es ist einfach nur komisch.
“ Hey Uli, kommst du da auch mit?“ (Es ging um ein Wochenende im Oktober) “ Nee, da bin ich doch nicht da!“ Oder z.B. habe ich gestern meine letzte Schulaufgabe in der Mittelstufe geschrieben und dann erstmal ein Jahr nicht mehr. Oder ich muss mir keine neuen Schulbücher kaufen, diesmal bekomme ich sie von der Schule. Und ich muss dann nicht mehr mit dem Bus in die Schule fahren. In zwei Wochen
muss ich mein Latinum schreiben. Eine Ersatzprüfung für die fehlende elfte Klasse Latein. Oh man, ich und meine Lateinkenntnisse. Aber es ist meine letzte Lateinprüfung (in meinem Leben, hoffe ich zumindest ;)

Ab September wird so gut wie alles anders. Und ich hoffe, es wird gut werden, so ganz alleine an einer neuen Schule, mit neuer Sprache und neuen Lehrern, und (noch) keinen Freunden. Aber ich bin mir ganz sichaaaaaa, dass Gott mich begleiten wird.

Josua 1,9
„Ja, ich sage es noch einmal: Sei mutig und entschlossen! Lass dich nicht einschüchtern, und hab keine Angst! Denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst.“

Josué 1,9
„Je t’ai donné cet ordre: Prends courage et tiens bon, ne crains rien et ne te laisse pas effrayer, car moi, l’Eternel ton Dieu, je serai avec toi pour tout ce que tu entreprendras.“

compte à rebours -> Countdown

Ich kanns immer noch nicht wirklich glauben. Mein Traum ist Wirklichheit geworden. Und es war ein harter Weg, aber ich habe durchgehalten. Erst wars zu teuer, dann waren meine Eltern dagegen, dann war ich zu schlecht in der Schule und so weiter…Naja, also mit der Schule wirds echt hart, (also ich mein jetzt in Frankreich und dann wenn ich auch wieder in Deutschland bin…) 1. in Frankreich, wegen der Sprache und 2. wieder zu Hause in der Schule, weil ich den Mathestoff der 11. Klasse nachlernen muss und dann in der K12 nicht unter sechs Punkte (Note: 4) kommen darf.

Naja, c’est la vie…

Die Schulunterlagen sind seit letzter Woche wieder in Dijon und ich warte auf die Bestätigung von der Schule. Ich hoffe, das dauert nicht zu lange, weil ich ja eine „Beurlaubung“ für die 11. Klasse brauche. Obwohl das KEIN Urlaub für mich wird.

In 57 Tagen geht es los. Wahnsinn. Nach über 700 Tagen warten, hoffen und bangen. Mein Traum.

Am 1. August bekommen auch endlich die bayrischen Schüler Ferien (nur so nebenbei: Hessen muss am 4. August wieder in die Schule. ;)

In der 2. Woche fahre ich zu meiner Oma nach Nordrhein-Westfahlen…

Ende August (also am 30.08.08) gehts dann mit meiner Ma mit dem Auto nach Laignes…

Das wars dann auch schon wieder! Bonsoir et à bientôt!


Mon année en France

Uli bei den Franzosen - Ende August geht's für 8 Monate (bis Mitte April) nach Dijon (Frankreich) und damit ihr immer auf dem neuesten Stand seid, was mir dort da so passiert, gibt es diese tolle Seite :)

Mon compte à rebours

J’aime le monde entier

Photobucket

My life in pictures...

Le Calendrier

Juli 2008
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

DU bist hier der

  • 10,034 Besucher

Wo ist was?

Ma musique préférée…