Archiv für August 2008

auf und davon – Au revoir Allemagne!

In 45 Stunden geht’s los. Bin ziemlich im Stress mit Kofferpacken. Heute Abend Verabschiedungsfeier von meinen Freunden. Morgen nochmal letzte Freunde und Bekannten treffen. Hab Angst und Vorfeude zugleich. Gefühlschaos würde man das nennen.

Schöne Woche euch – nächste Woche gibt’s dann hoffentlich ein neues Update meines Abenteuer.

Be blessed!

Ich kanns immer noch nicht glauben…

…dass es nur noch

1 Woche

ist, bis „klein Uli“ sich auf den Weg nach Frankreich macht. So langsam muss ich mich von meinen Freunden und Bekannten verabschieden und ich muss sagen, dass es mir schon schwer fehlt. Die nächste Woche ist von oben bis unten vollgeplant. Letzte Gastgeschenke besorgen, mich mit meinen Freunden treffen und am Donnerstag noch ein kleines Abschiedstreffen. :-) Und zwischendurch muss ich auch noch meine Koffer packen.

Das wird wahrscheinlich der letzte Eintrag aus

good old Germany,

da ich letzte Woche einfach noch viel zu tun habe. Die nächsten Infos kommen dann schon aus

la belle France.

So jetzt noch ein paar Fakten:

7 Tage oder

168 Stunden oder

10080 Minuten oder

604800 Sekunden

bis ich “Au revoir” zu Deutschland und “Bonjour” zu Frankreich sagen werde.

Dann bis bald und machts gut!

eure Uli

Merci pour/ Danke für

2000 visiteurs en 10 mois.

2000 Besucher in 10 Monaten.

Bald geht mein Traum los. Im Moment leide ich unter Gefühlsschwankungen. Wie (fast) jeder Austauschschüler. Mal ein gutes Gefühl und Vorfreude und dann wieder schlechtes Gefühl und „Heimweh“ dass im Minuten/Stundentakt. Es sind noch

12 Tage

bis ich in Frankreich bin. Bei dem Gedanken bin ich richtig glücklich. „Neue Familie, neue Freunde, neue Schule“. Alles neu. ;)

Ach ja noch was: Wer Infos zum packen, oder meine Packliste haben möchte, soll sich einfach bei mir melden….

A bientôt!

16 Tage

16 Tage, die ich noch in Deutschland sein werde. 16. seize jours. Nicht mehr viele. Habe ja schon öfters geschrieben, dass ich es noch gar nicht glauben kann, dass mein Traum schon bald anfängt. Obwohl ich mich oft auch frage, wie es mir dort gefallen wird. Den ganzen Tag in der Schule? Man wird sehen.

Zurzeit habe ich noch ziemlich viel zu tun. Packliste schreiben, die letzten Besorgungen, deutsche Mathebücher für die 11. Klasse kaufen, Französisch büffeln (zumindenst ein bisschen ;) und noch viel Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie verbringen.

Die aktuelle Planung sieht so aus, dass ich am 30. August mit meiner Ma meinen Bruder in Karlsruhe besuchen werde und wir dann am 31. August nach Frankreich weiter fahren werden. Leider ein bisschen wenig Eingewöhnungszeit…aber das wird schon werden…

Ich habe heute nach langem Ausprobieren mal wieder das Design verändert. Hoffe doch sehr, dass es euch gefällt.

Werde mich bald wieder melden, sobald es etwas Neues zu berichten gibt. Schreibt mir doch ruhig in mein Gästebuch!

A bientôt!

eure Uli

P.S. Habe heute auch die Seiten „Mein ATJ“, „La France“ und „Mon Lycée“ verändert. Viel Spass beim Entdecken!

14 von 25 oder auch: Das FRANKREICH-Quiz

Sie haben 14 Fragen korrekt beantwortet.
Das war schon nicht schlecht. Aber es gibt noch viel, was Sie über die Franzosen lernen können.

http://appl.welt.de/quiz/index.php?quiz=frankreich

Viel Spass beim Frankreich Quiz! Es ist schon etwas anspruchsvoll, aber sich in französischer Geschichte gut auskennt, braucht sich keine Sorgen zu machen…;)

-> „Aber es gibt noch viel, was Sie über die Franzosen lernen können.“

Oui, Oui! Das stimmt. Mein Wissen über die Franzosen ist noch nicht so besonders, aber schon in

20

Tagen werde ich es Tag für Tag verbessern.

Une bonne journée pour vous!

parler un peu le francais…

Salut an alle!

Sodala, unsere Bekannten aus Frankreich waren seit gestern Abend bei uns zu Besuch. Und es war echt supi, habe inzwischen ein bisschen mehr über mein Auslandsjahr erfahren und habe nebenbei (bien sûr) auch Französisch geredet, was aber eher nicht so gut geklappt hat. ;) In der Schule werde ich am Anfang wahrscheinlich nur Bahnhof verstehen. Ach, die liebe Schule. Dort werde ich wohl die meiste Zeit in Frankreich verbringen. 8.00 bis 17.00/18.00 mit 2 Stunden Mittagspause (Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag) und 8.00 bis 12.00 Uhr, nachmittags frei (Mittwoch)

In Deutschland war ich ja schon froh als die Schule um 13.30 wieder zu Ende war. Ach ja und danach noch Hausaufgaben (bis ungefähr neun Uhr) und dann werde ich tot müde umkippen.

Noch 24 Tage. 24!!!! vingt-quatre! twenty-four! vierundzwanzig.

Die Elite geht schon als Schüler ins Ausland

http://www.welt.de/politik/article1428333/Die_Elite_geht_schon_als_Schueler_ins_Ausland.html

Ein sehr intressanter Artikel…


Mon année en France

Uli bei den Franzosen - Ende August geht's für 8 Monate (bis Mitte April) nach Dijon (Frankreich) und damit ihr immer auf dem neuesten Stand seid, was mir dort da so passiert, gibt es diese tolle Seite :)

Mon compte à rebours

J’aime le monde entier

Photobucket

My life in pictures...

ben et moi

my friends

hab euch lieb

exchange...

the world

Paris

Australia

Mehr Fotos

Le Calendrier

August 2008
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

DU bist hier der

  • 9,975 Besucher

Wo ist was?

Ma musique préférée…